Hepgesburg (2)

Brucher Burg, Gemeinde Bruch Burgstraße 9
Beschreibung
Auch Hübgesburg. Massives Wohnhaus mit Treppengiebel und Aborterker, rückseitig auch Fachwerk, 1. Hälfte 16. Jahrhundert. Die Gesamtanlage umfaßt die traufständige Scheune und die Umfriedung des Hofraums (Bruchsteinmauer). [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1. Hälfte 16. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.786274
lat: 49.954053
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bruch-eifel.de/

Datenquellen
[1] Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.

Bildquellen
Bild 1: Bildarchiv der Verbandsgemeinde Wittlich-Land
Bild 2: Bildarchiv der Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Stand
Letzte Bearbeitung: 04.08.2008
Interne ID: 7907
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=7907
ObjektURL als Mail versenden