Sankt Lucia

Hölzchen, Gemeinde Arzfeld Hölzchen 4
Beschreibung
In der Ortsmitte, oberhalb der Dorfstraße.

Der zweiachsige Saalbau mit quadratischem Chorturm ist spätestens im 15. Jahrhundert entstanden. Im Jahr 1820 fand eine Renovierung statt, im Zuge derer der Eingang von seinem ursprünglichen Ort zwischen den beiden Zwillingsfenstern an die Westseite verlegt wurde.

Der Säulenaltar des 18. Jahrhunderts stammt aus einer Kirche in Ammeldingen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
15. Jahrhundert
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.311250
lat: 50.080308
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.arzfeld.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X

Bildquellen
Bild 1: © Michael Fischer, Waxweiler, 2014.

Stand
Letzte Bearbeitung: 13.11.2014
Interne ID: 8087
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8087
ObjektURL als Mail versenden