Sankt Celsus

Dackscheid, Gemeinde Dackscheid Kapellenstraße
Beschreibung
In der katholischen Filialkirche Sankt Celsus, einem 1933 errichteten Neubau, sind ein barocker Säulenaltar des 18. Jahrhunderts sowie ein Missionskreuz von 1735 aufgestellt. Über dem Eingang ein kleines Steinrelief mit einer Kreuzigungsdarstellung, inschriftlich datiert 1585. Die genannten Teile stammen aus dem Vorgängerbau. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1933
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.391278
lat: 50.116522
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf dem Waas

Internet
http://www.dackscheid.eu/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 4: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.07.2011
Interne ID: 8123
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8123
ObjektURL als Mail versenden