Gedenkstein an der Kreisstraße 145

Baldringen, Gemeinde Baldringen
Beschreibung
Bildstock aus Kunststein mit verdachtem Reliefaufsatz, zum Gedenken an den hier 1928 tödlich mit dem Auto verunglückten Pfarrer von Hentern. Neben der Sockelinschrift vermitteln die Reliefs des stürzenden Autos und der Pfarrkirche Hinweise auf das Ereignis. Von besonderem ikonographischem Interesse die als Warnung zu verstehende Geste des segnenden Christus. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male /
Zeit:
1928
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.693023
lat: 49.609812
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Leyenheck

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Baldringen

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Trier-Saarburg, 12.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994


Stand
Letzte Bearbeitung: 15.10.2009
Interne ID: 8160
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8160
ObjektURL als Mail versenden