Balkenkreuz

Büdesheim, Gemeinde Büdesheim Hillesheimer Straße 17
Beschreibung
Sehr altertümlich wirkendes, knapp zwei Meter hohes Balkenkreuz. Der nach oben leicht verjüngte Kreuzstamm von querovalem, der kurze Querbalken von rechteckigem Querschnitt. Als einzige Verzierung am Schnittpunkt von Stamm und Querbalken ein flach eingeritztes, von einem Kreis umschlossenes Kreuz. Wegen fehlender Vergleichsbeispiele ist eine Datierung nur allgemein ins Mittelalter möglich, doch handelt es sich bei dem Kreuz sicher um das weitaus älteste der Region. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Circa 1100 bis circa 1500
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.559490
lat: 50.219328
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf der Konn

Internet
https://www.eifeldorf-buedesheim.de/index.html

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.05.2010
Interne ID: 8196
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8196
ObjektURL als Mail versenden