Friedhof Trierer Landstraße

Wittlich, Stadt Wittlich Trierer Landstraße
Beschreibung
Der Friedhof wurde zu Beginn der 60er Jahre für den Stadtteil rechts der Lieser nach Entwurf des Landschaftsarchitekten Karnatz angelegt. Die parkähnliche Anlage (Fläche 2,6 ha) mit Einsegnungshalle wurde zunächst für etwa 1400 Grabstätten konzipiert. Die besonderen Bodenverhältnisse waren jedoch Anlaß, ab 1997 weitere Beisetzungen in einem neu hergestellten Erweiterungsteil mit Grabkammern durchzuführen und die Belegung auf den bisher genutzten Grabfeldern aufzugeben.

Parkmöglichkeiten sind direkt an der Trierer Landstrasse sowie an der westlichen Friedhofszufahrt vorhanden.

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Karnatz
Kategorie:
Naturobjekte / Parks, Gärten und Friedhöfe / Christliche Friedhöfe
Zeit:
Beginn der 60er Jahre
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.878622
lat: 49.977135
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ober dem Braumbäumchen

Internet
http://www.stadtwerke.wittlich.de/service/default.htm

Datenquellen
Homepage der Stadtwerke Wittlich, 2004. http://www.stadtwerke.wittlich.de/service/default.htm


Stand
Letzte Bearbeitung: 26.04.2004
Interne ID: 8348
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8348
ObjektURL als Mail versenden