Ackerburg - Reste eines römischen Gebäudes

Ackerburg, Gemeinde Ehlenz
Beschreibung
Östlich des Ortsteils Ackerburg im Nordwesten des Ortes hat sich ein gut 6 x knapp 4 Meter großer Raum aus rotem Sandsteinmauerwerk als Keller erhalten können. Um 1840 wurde der Rest einer weitläufigen römischen Gebäudeanlage mit einem neuen Tonnengewölbe versehen. Sein Zugang befindet sich in der westlichen Längswand, belichtet wird er durch ein schräg gegenüber angebrachtes Fensterchen und eine kleine Öffnung im Gewölbescheitel. In die Schildmauern sind rundbogig geschlossene Nischen eingelassen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Archäologische Denkmale / Siedlungswesen / Siedlungen
Zeit:
Circa 500 vor Chr. bis circa 500 nach Chr.
Epoche:
Kelten- / Römerzeit

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.457056
lat: 50.048323
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Ackerburg

Internet
http://www.ehlenz-live.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 01.07.2004
Interne ID: 8552
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8552
ObjektURL als Mail versenden