Wegekreuz

Ehlenz, Gemeinde Ehlenz
Beschreibung
Im Süden an der Gemarkungsgrenze zu Ließem ist an erhöhter Stelle ein Wegekreuz in einen runden Sockelstein eingelassen. Der kurze Schaft ist inschriftlich 1787 datiert. Das Kruzifix mit wulstigem Fuß endet dreifach gespalten, sein Korpus ist unterhalb der Knie beschädigt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1787
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.467599
lat: 50.031966
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf Aspelt

Internet
http://www.ehlenz-live.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 01.07.2004
Interne ID: 8553
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8553
ObjektURL als Mail versenden