Geplantes Gebäude Nagelstraße 36

Mitte-Gartenfeld, Stadt Trier Nagelstraße 36
Beschreibung
Wohl nur Entwurf bleibt der Plan zur Fassadenänderung des Hauses Nagelstraße 36 von 1853: Er zeigt ein schlichtes Fassadenschema in gängigen Formen mit Simsgliederung, leicht betonter Beletage sowie bentztypischer Pilastergliederung im Erdgeschoss.

Erhaltungszustand: Entwurf

Hausnummerierung:
1784: 517
1851: 39

Baumeister: Peter Bentz (Steinmetz, Baumeister, Bauunternehmer und Bauträger beziehungsweise -spekulant)
Geboren: 7.6.1791 in Trier
Gestorben: 30.11.1858 in Trier

Weitere (erhaltene) Bauten: u.a. Neustraße 43, Fleischstraße 39 und Simeonstraße 36 [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Bentz, Peter
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1853 (Entwurf)
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.636726
lat: 49.754154
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.drzimmermann.info/

Datenquellen
[1] Michael Zimmermann: Klassizismus in Trier. Die Stadt und ihre bürgerliche Baukunst zwischen 1768 und 1848. WVT Wissenschaftlicher Verlag Trier, 1997. ISBN 3-88476-280-X

Bildquellen
Bild 1: Stadtarchiv Trier: Tb 1 / 30

Stand
Letzte Bearbeitung: 14.08.2004
Interne ID: 8771
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8771
ObjektURL als Mail versenden