Ehemalige Steinborner Mühle

Steinborn, Stadt Daun Am Hippersbach 9 A
Beschreibung
Die ehemalige Steinborner Mühle am Hippersbach ist wohl die jüngere von 2 Mahlmühlen im Stadtteil Steinborn. Die Bezeichnung war auch "Obermühl", weil sie etwas "oberhalb" des Ortes lag, später wurde sie auch nach dem Besitzer als "Hommelsen-Mühle" benannt.

Sie liegt an der Straße "Am Hippersbach" (neben dem Haus 9 a). Wann die Mühle erbaut wurde, ist nicht bekannt. In Steinborn werden 1595 schon 2 Mühlen als kurtrierische Mühlen genannt. Auf der gegenüberliegenden Bachseite der jetzigen Mühle gibt es die Flurbezeichnung "Altmühl"; dies könnte die Ursprungsmühle gewesen sein. 1714 heißt der Mühlenbesitzer Christian Hommelsheim (=Hommelsen). Sie wird 1774 in den Dauner Kellnerei-Rechnungen mit 6 Sester Korn für die Pacht und 3 Sester Korn für den Mühlenbann aufgeführt.

In den 1950er Jahren wurde der Betrieb von der Müllerfamilie Hommelsen eingestellt. Letzter Müller war Leo Hommelsen. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Mühlen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.786009
lat: 50.210158
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Bei der Obermühl

Internet
http://www.daun-steinborn.de/

Datenquellen
[1] Friedbert Wißkirchen, Daun, 2009

Bildquellen
Bild 1: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2009

Stand
Letzte Bearbeitung: 16.05.2009
Interne ID: 8971
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=8971
ObjektURL als Mail versenden