Dominikus-Savio-Haus

Dominikus-Savio-Haus, Gemeinde Jünkerath Don-Bosco-Straße 1
Beschreibung
Salesianer Don Boscos oder auch Gesellschaft des heiligen Franz von Sales nennt sich eine katholische Ordensgemeinschaft, die 1859 vom italienischen Priester Johannes Bosco mit der Aufgabe der Jugendarbeit gegründet wurde.

Seit ca. 40 Jahren gibt es auf einem Berg bei Jünkerath in der Eifel (nahe der belgischen Grenze) das Dominikus-Savio-Haus als das Noviziat der katholischen Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos.

Das Hauptarbeitsfeld dieses Ordens ist die Jugendarbeit; und so verwundert es nicht, daß trotz der beschaulichen Lage fast schon ebenso lange Gruppen von Jugendlichen aus Pfarreien, Jugendverbänden und Schulen das Haus bevölkern. Vor 25 Jahren wurde diesen Aktivitäten mit der Einrichtung der Jugendbildungsstätte Don Bosco ein Rahmen gegeben. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Klosteranlagen
Zeit:
Nach 1918
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.564601
lat: 50.345455
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf dem Herrenberg

Internet
http://www.don-bosco-juenkerath.de

Datenquellen
[1] http://www.don-bosco-juenkerath.de

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 4: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 5: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 07.04.2011
Interne ID: 9047
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9047
ObjektURL als Mail versenden