Wappen der Gemeinde Auw an der Kyll

Auw an der Kyll, Gemeinde Auw an der Kyll
Beschreibung
Von Silber und blau schräglinks geteilt, oben ein wachsender roter Drache, unten eine silberne Lilie.

Landesgeschichtlich zählt Auw an der Kyll bis zur Französischen Revolution zur Herrschaft Scharfbillig im Herzogtum Luxemburg. Hinweis darauf sind die Feldfarben Weiß und Blau. Ortsgeschichtlich sind die späteren Grafen von Kesselstatt Besitzer des Ortes. Ihr Wappenzeichen, in Silber ein roter Drache, steht als Symbol für den ehemaligen Grundherrn. Von Bedeutung ist die Ortssage der drei Jungfrauen von Auw. Ihr Symbol sind drei Lilien. Auw ist aber auch alter Marienwallfahrtsort. Symbol der Jungfrau Maria ist ebenfalls die Lilie. Im zweiten Feld des Wappens ist daher die silberne Lilie aufgenommen.

Einordnung
Kategorie:
Geschichte / Wappen /
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.614928
lat: 49.902260
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.auw-an-der-kyll.de/

Datenquellen
Homepage der Verbandsgemeinde Speicher.

Bildquellen
Bild 1: Homepage der Verbandsgemeinde Speicher.

Stand
Letzte Bearbeitung: 08.11.2004
Interne ID: 9057
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9057
ObjektURL als Mail versenden