Lietzkreuz

Dahlheckhof, Gemeinde Burbach
Beschreibung
An der Kreuzung der Straßen Neustraßburg-Nimshuscheid und Burbach-Wawern (westlich des Ortes): Einfaches Schaftkreuz, 1822 durch CATRIN LIETZ errichtet (nur teilweise erhaltene Inschrift), nach Beschädigung im Zweiten Weltkrieg verkürzt wieder zusammengesetzt. Der Altarvorsprung mit zugehöriger Nische und der Korpus beschädigt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1822
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.509282
lat: 50.108804
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Die Buchenheck

Internet
http://www.burbach-eifel.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.1 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-081-9


Stand
Letzte Bearbeitung: 06.01.2005
Interne ID: 9146
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9146
ObjektURL als Mail versenden