Gedenkkreuz von 1867

Mötsch, Stadt Bitburg Bitburger Straße
Beschreibung
Bitburger Straße - Einmündung Scharfbilliger Straße.

Das Gedenkkreuz in neugotischer Formensprache wurde 1867 von den Einwohnern von Mötsch zum Dank an für die glückliche Heimkehr aus dem Krieg 1866 und für das Ende einer Choleraepidemie errichtet. Aufbau und Abschlußkreuz mit Nase erinnern an zeitgleiche Grabkreuze.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1867
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.550157
lat: 49.961987
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 15.03.2005
Interne ID: 9562
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9562
ObjektURL als Mail versenden