Schaftkreuz auf der Mühleninsel

Stahl, Stadt Bitburg Oberweiser Straße
Beschreibung
Beim Wehr des Mühlengrabens steht ein 1760 datiertes Schaftkreuz, dessen Schaft aus einem profilierten Sockelstein herauswächst und mit einem doppelten Abschlußprofil endet. Das aufgesetzte Kruzifix trägt eine durch Verwitterung zusammenhanglos gewordene Inschrift auf dem Balken. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1760
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.497794
lat: 49.968785
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Aufm Werthchen

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 2: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
Bild 3: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.

Stand
Letzte Bearbeitung: 09.09.2011
Interne ID: 9580
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9580
ObjektURL als Mail versenden