Wegekreuz

Altscheid, Gemeinde Altscheid Hauptstraße 16

Beschreibung
Schaftkreuz, im Jahr 1801 durch LUTZ AH TELEN errichtet. Für die Entstehungszeit ist der Schaft, der mit einer schweren Kapitellplatte abschließt, ungewöhnlich stämmig. Am unteren Ende findet sich, unter einem Spiegelfeld mit oben benannter Inschrift, eine flache Nische mit Muschelabschluß und einer als Boden dienenden Abstellkonsole. Das Abschlußkreuz mit Korpus hat dreipassförmige Balkenenden. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1801
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.39439
lat: 50.018942
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://de.wikipedia.org/wiki/Altscheid

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X

Bildquellen
Bild 1: © Michael Fischer, Malberg/Waxweiler, 2017.

Stand
Letzte Bearbeitung: 15.02.2017
Interne ID: 9588