Fassade

Bitburg, Stadt Bitburg Adrigstraße 17
Beschreibung
Die zweiachsige Fassade des in eine Häuserzeile des 18. / 19. Jahrhunderts eingebundenen Wohnhauses ist mit dem reich profilierten Barockportal aus der Mitte des 18. Jahrhunderts das einzige erhaltene Beispiel dieses Typs in Bitburg. Das Türblatt und die vier breiten Rechteckfenster stammen aus dem zweiten Viertel des 19. Jahrhunderts.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Mitte des 18. Jahrhunderts
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.525851
lat: 49.973455
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 29.03.2005
Interne ID: 9620
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9620
ObjektURL als Mail versenden