Wohnhaus

Bitburg, Stadt Bitburg Franz-Mecker-Straße 7
Beschreibung
1903 von Fr. Kronibus als erstes Wohnhaus am damaligen Kolmeshöher Weg für den Lehrer H. Oberbach erbaut, anspruchsvoll inmitten eines großen Gartengrundstücks gelegen. Die Architektur verbindet Tendenzen eines auf malerische Wirkung zielenden Späthistorismus mit solchen des Heimatstils. Das originale Türblatt ist ebenso erhalten wie die ansprechend einfache Eisenkonstruktion der Gartenumzäunung. [1]

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Kronibus, Fr.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1903
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.520712
lat: 49.967473
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7


Stand
Letzte Bearbeitung: 15.03.2005
Interne ID: 9631
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9631
ObjektURL als Mail versenden