Breitgiebelhaus

Bescheid, Gemeinde Bescheid Dhrontalstraße 7
Beschreibung
Die breite Giebelseite ist verspringend und in Wohn- und Wirtschaftsteil getrennt. Der verputzte Bruchsteinbau wird an dieser Giebelseite von wenigen kleinen Fenstern aufgelockert. Das am Wirtschaftsteil tiefer abgeschleppte Schopfwalmdach ist jetzt mit Ersatzmaterial eingedeckt. Unter dem Wohnteil befand sich der Stall. Die Fassade ist auf 1833 datiert und gibt das Jahr einer Erneuerung wieder.

Der Rauchmantel des Kamins ist heute abgedeckt, der Backofen entfernt.

Das in den Details falsch erneuerte Anwesen ist deutlich älter als die Datierung am Eingang. Insbesondere ist das Anwesen ein seltenes Beispiel für ein Breitgiebelhaus und das in der Verbandsgemeinde einzige bekannt gewordene Beispiel für ein Unterstallhaus.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Vor 1833
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.890403
lat: 49.753344
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bescheid.de

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin


Stand
Letzte Bearbeitung: 29.03.2005
Interne ID: 9645
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9645
ObjektURL als Mail versenden