Nischenkreuz Konrad-Adenauer-Anlage

Bitburg, Stadt Bitburg Karenweg/Neuerburger Straße
Beschreibung
Das 1957 von der Nimsbrücke hierher versetzte spätgotische Nischenkreuz aus roten Sandstein hat einen breiten kurzen Schaft, dessen Kanten abgefast sind und endet in einer flachen spitzgiebeligen Nische. Das Abschlußkruzifix ist modern ergänzt. [1]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
Circa 1100 bis circa 1500
Epoche:
Gotik

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.521965
lat: 49.972994
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7

Bildquellen
Bild 1: © Lothar Monshausen, Fotostream http://www.flickr.com/photos/lomo56/tags/meteorite/
Bild 2: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
Bild 3: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de

Stand
Letzte Bearbeitung: 04.04.2016
Interne ID: 9659
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9659
ObjektURL als Mail versenden