Sogenannte Villa Dressel

Bitburg, Stadt Bitburg Kölner Straße 39
Beschreibung
An der Einmündung des Messewegs entstand 1910 eine historische Villa mit einem zeittypischem Eisenzaun umgebenen Garten.

Im Inneren sind noch Stuckdecken und Türen, darunter eine mit Glasfüllung in Jugendstilformen, enthalten. [1]

An der Abwzeigung des Messenweges von der Kölner Straße steht in Bitburg eine historische Villa aus dem frühen 20. Jahrhundert. Zur Straße hin wird das Backsteingebäude von einem Mittelrisalit betont. Das Gebäude war früher (um 1960) als "Villa Dressel" im Volksmund bekannt. [2]

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1910
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.526459
lat: 49.979332
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.bitburg.de/

Datenquellen
[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7
[2] Lothar Monshausen, Fotostream http://www.flickr.com/photos/lomo56/tags/meteorite/

Bildquellen
Bild 1: © Lothar Monshausen, Fotostream http://www.flickr.com/photos/lomo56/tags/meteorite/

Stand
Letzte Bearbeitung: 08.05.2010
Interne ID: 9661
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9661
ObjektURL als Mail versenden