Hofanwesen

Bickendorf, Gemeinde Bickendorf Burgstraße 10
Beschreibung
Hofanwesen mit Gebäudeteilen aus drei Jahrhunderten.

Von der Straße abgerückt umgeben Gebäude verschiedener Entstehungszeiten einen Hof auf drei Seiten. Das 1912 erbaute Wohnhaus betont seinen Haupteingang durch Zwerchgiebel und Erker. Der anspruchsvolle Putzbau weist zum größtenteil noch die originale Fensterteilung, baufeste Einrichtung (sogar Heizkörper) und Stuckdecken auf. Den Abschluß des Hofs bildet eine freistehende Scheune mit der Jahreszahl 1845 auf ihrem Torkeilstein. Das auf dem flach schließendem Sturz 1718 datierte Türgewände des rückwärtigem Schuppens stammt wahrscheinlich von einem Vorgänger des Wohnhauses.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1718
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.501988
lat: 50.035290
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://bickendorf-eifel.com/

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin

Bildquellen
Bild 1: Josef Junk, 2009. www.josefjunk.de/

Stand
Letzte Bearbeitung: 29.06.2009
Interne ID: 9696
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9696
ObjektURL als Mail versenden