Sankt Martin (3)

Bickendorf, Gemeinde Bickendorf Kirchenweg 12
Beschreibung
Die Kirche wurde 1897 konsekriert. Der über Pilastern kreuzrippengewölbte Saal mündet in einen eingezogenen Chor mit originaler Verglasung. Eine steinerne Altarwand aus dem Jahr 1738, die eigentlich für den Vorgänger gebaut wurde, stellte man 1930 auf. Die Grabplatte des 1758 verstorbenen Gutsherrn Alexander du Sartz und seiner Frau Anna Maria Veyder (gestorben 1720), wurde als Antependium für den Altar der Vorhalle übernommen. Im Turm sind Spolien des Vorgängers eingelassen.

Einordnung
Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Hector, Wilhelm (Architekt), Saarbrücken.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1896-97
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.498473
lat: 50.034145
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet
http://www.dioezese-trier.de/

Datenquellen
Homepage der Initiative Region Trier e.V. Sehen & Erleben - Bau-Denkmäler http://www.regiontrier.de/cgi/bin

Bildquellen
Bild 1: © Haiko Grün. 2002
Bild 2: © Haiko Grün. 2002

Stand
Letzte Bearbeitung: 03.05.2002
Interne ID: 9697
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9697
ObjektURL als Mail versenden