Winkelhofanlage

Brimingen, Gemeinde Brimingen Dorfstraße 10
Beschreibung
Die östliche Straßengabelung am Fuße des Dorfes, wird durch diese stattliche Winkelhofanlage markiert.

Das auf 1840 datierte Haus besitzt einen Keller mit Tonnengewölbe und zwei Türen mit jeweils einer Freitreppe. Die beiden rechten Achsen sollen ehemals als Schmiede gedient haben. Ihnen schließt sic h ein ehemaliges Backhaus an.

In der Küche läßt sich noch ein Brunnen finden. Desweiteren sind noch die originalen Türblätter und ein Takenschrank erhalten. Die beiden niedrigeren Wirtschaftstrakte, welche die Anlage zu einem Winkelhof erweitern, sind wohl zur selben Zeit wie das Wohnhaus entstanden.

Einordnung
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1840
Epoche:
Klassizismus

Lage
Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon: 6.366473
lat: 49.969798
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Im Ackerpesch

Internet
https://de.wikipedia.org/wiki/Brimingen

Datenquellen
[1] Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS), 2015. http://cgi-host.uni-marburg.de/~hlgl/mhfb/id.cgi?lines=0&ex=rs&table=flurname&lemma=Winkel-Haken&suchlemma=winkel-haken


Stand
Letzte Bearbeitung: 01.04.2005
Interne ID: 9713
ObjektURL: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=9713
ObjektURL als Mail versenden